Synchrone Servomotoren Baureihe CM3C..

Beschreibung

Überall, wo hohe externe Lasten mit großen Beschleunigungen schnell bewegt und exakt positioniert werden müssen, kommt es auf hochdynamische, präzise und gleichzeitig leistungsstarke Antriebe an.
Ein möglichst geringes Verhältnis von Lastträgheit zu Motorträgheit ist die Voraussetzung, um große Lasten mit hoher Dynamik und Präzision von A nach B zu transportieren. Die Servomotoren-Baureihe CM3C.. verfügt daher über eine erhöhte Massenträgheit . Damit eignen sich die synchronen Motoren für alle Automatisierungs-, Handlings- und Fahrapplikationen für schwere Güter mit entsprechend großem Trägheitsmoment. Mit ihren 4 Baugrößen 63, 71, 80 und 100 können sie Stillstandsdrehmomente von 2,7 bis 40 Nm abdecken.
Gleichzeitig sind die Servomotoren besonders klein und platzsparend dimensioniert. Und durch die Möglichkeit des direkten Getriebeanbaus an den Motor können Adapter und Kupplungen entfallen. Kurzzeitige Überlastfähigkeit und glatte Oberflächen (” Hygienic-friendly Design “) machen die Medium-Inertia-Servomotoren besonders robust und schmutzabweisend. Darüber hinaus sorgen die mit Permanentmagneten bestückten Rotoren für einen sehr hohen Wirkungsgrad und damit für einen äusserst energieeffizienten Betrieb .
Flexibilität und Zuverlässigkeit stehen auch bei den für die Servomotoren verfügbaren Bremsen im Vordergrund. Neben der servo-typischen 24-V-Haltebremse kann der Anwender wahlweise auch auf eine Bremse mit erhöhtem Arbeitsvermögen zurückgreifen. So ausgestattet meistern die Synchronmotoren auch solche Anwendungen, die mit Notausbremsungen umgehen müssen. Anforderungen dieser Art sind typisch in der Maschinenautomatisierung, bei Handlingsportalen oder Fahrwerksantrieben.
Die hochflexiblen Servomotoren der Baureihe CM3C.. lassen sich dank unseres Baukastensystems ganz individuell anpassen. Und dank Einkabeltechnik sind sie sowohl schnell installierbar als auch intelligent integrierbar in moderne Industrie-4.0-Konzepte.

Scroll to Top